Inhalt

Ausgabe 01.2022

Karl-Heinz Paqué
Editorial

Karl-Heinz Paqué // Editorial

Die Bundestagswahl hat komplizierte Ergebnisse hervorgebracht – und einige Überraschungen. Die kommende Bundesregierung wird große Baustellen vorfinden. Es gibt wirklich viel zu tun.

Standard

Aktuell // In Kürze

Was bewegt die Welt? Welche News gibt es aus der Welt? Auf einen Blick das Neueste aus Gesellschaft, Politik und Kultur.

Thema

Impuls

Luc André // Neuer Schwung für das deutsch-französische Tandem?

Mit der Ampel kann es zu einer guten Mischung aus Kontinuität und neuen europapolitischen Impulsen kommen. Doch mit den französischen Präsidentschaftswahlen 2022 steht viel auf dem Spiel.

Analyse

Jeanette Süß // Eine moderne Agora

Emmanuel Macrons Idee einer (Bürger-)Konferenz zur Zukunft Europas braucht in Deutschland mehr Unterstützung. Seit Juni läuft sie. Aber bisher kennt sie kaum jemand.

Kommentar

Daniela Schwarzer // Europa darf sich nicht spalten lassen

Die sicherheitspolitischen Bedrohungen nehmen zu. Umso wichtiger ist es, dass die europäischen Partner in Zukunft enger zusammenarbeiten und auch militärisch selbständiger werden.

Analyse

Julien Thorel // Atomkraft? Oui merci!

Deutschland und Frankreich gehen völlig unterschiedliche Wege in der Energiepolitik. Die Renaissance der Kernenergie gehört auf der anderen Seite des Rheins fast schon zur Staatsräson. Wie passt das zusammen?

Essay

Cécile Calla // Gleichberechtigung auf französisch

Französinnen sind elegante Superfrauen, und deutsche Mütter bleiben daheim am Herd? Das ist ein überholtes Klischee. Aber in Sachen Gleichberechtigung ist Frankreich tatsächlich weiter.

Analyse

Gaspard Koenig // Der schlechte Zustand der Freiheit

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? Die Freiheit zumindest sei in Frankreich unter die Räder gekommen, meint der Philosoph Gaspard Koenig. Er wirbt für eine radikale Erneuerung des Liberalismus.

Essay

Wolfram Eilenberger // Wir brauchen eine neue Aufklärung

In Frankreich wie in Deutschland haben Philosophen die Macht der Vernunft und den Wert der Freiheit besungen. Diese gemeinsame Tradition braucht neuen Schwung, um Europa voranzubringen.

Essay

Alexander Görlach // Das einzig gute Imperium der Geschichte

Die neue Bundesregierung ist europapolitisch ehrgeizig. Das ist erfreulich. Denn die Zusammenarbeit in der EU als Zusammenschluss gleichberechtigter Länder unter gemeinsamen Rechtsgesetzen dient einem so wichtigen wie einzigartigen Ziel: der Sicherung einer wahrhaft menschlichen Ordnung.

Gesellschaft

Analyse

Jens Hacke // Unterwegs zur ökologischen Demokratie

Demokratie und Marktwirtschaft haben einen kreativen Wettbewerb entfacht, auf den wir nicht verzichten können. Doch um dem Klimawandel zu begegnen, müssen wir unternehmerische Leistungen danach beurteilen, wie sie der Gesellschaft nutzen.

Interview

Maja Göpel // Aufruf zum Liberalismus 2.0

Die Polit-Ökonomin Maja Göpel über die Chancen durch Krisen, die ökologische Transformation und das Problem der Dominanz von Finanzindustrie und Handel. Ein Interview von Ludwig Theodor Heuss.

Essay

Jan Feddersen // Alles queer oder was?

Die Emanzipation von Schwulen und Lesben ist heute Alltag. Für queere Menschen gibt es diese hart erkämpfte Normalität dagegen noch nicht. Wie sie aussieht, wenn Freiheit alles erlaubt, ist noch unklar. Auch die Forschung hat noch nicht nachgefragt.

Meinung

Eckhard Jesse // Radikale Offenheit

Wer ständig den Antiextremismus wie eine Monstranz vor sich herträgt, verengt die Debattenkultur, stigmatisiert Außenseiterpositionen – und schadet sich selbst: Denn wer seine Position bloß über Gegnerschaft definiert, kann kaum mehr demokratische Prinzipien vermitteln.

Reportage

Charlotte Theile // Im deutschen Bible-Belt

Viele Evangelikale in Baden-Württemberg und Sachsen pflegen seit Generationen ein kritisches Verhältnis zu staatlichen Autoritäten. Manche neigen zu Verschwörungs-theorien und haben in mehreren Punkten eine ideologische Nähe zur AfD.

Interview

Aileen Moeck // „Wir brauchen positive Bilder“

Die Berliner Zukunftsforscherin Aileen Moeck über ihre Bildungsinitiative für Lehrkräfte, die Macht der guten Gedanken und wie Menschen mit dem „Hoffnungsmotor“ ihr Leben gestalten können.

Kolumne

Felix Langrock // Kinder nicht in Watte packen

Die koreanische Erfolgsserie „Squid Game“ verbindet Kinderspiele mit extremer Gewalt. Keine leichte Aufgabe für Eltern, Erzieher und Lehrerinnen. Aber ein Verbot ist keine Option.

Kolumne

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger // Gegen das autoritäre Denken

Ginge es nach dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, ist die Welt einfach: Was er verkündet, gilt. Selbst wenn er heute das Gegenteil von gestern sagt. Warum mich das aufregt? Weil der autoritäre Sound in der Politik Probleme schafft.

Wirtschaft

Meinung

Karl-Heinz Paqué // Wiedergeburt des Wachstums

Die Ampelkoalition setzt auf Klimaschutz und Wohlstand zugleich. Das ist gut so – für Deutschland und Europa.

Analyse

Margaret Heckel // Fachkräftige Konkurrenz

Vorbei sind die Zeiten, in denen wir unseren Fachkräftebedarf bequem aus Süd- und Osteuropa decken konnten. Der internationale Wettbewerb um Mitarbeitende dürfte bald schärfer werden. Nicht nur Deutschland braucht gute Ideen, um Migrantinnen und Migranten aus Nicht-EU-Ländern anzulocken.

Karen Horn
Kolumne

Karen Horn // Marktplatz

Die neue Bundesregierung hat viel vor. Arg zaghaft indes kommen die Absichtserklärungen zur Rentenpolitik daher. Das Thema ist politisch besonders heikel. Es könnte sich lohnen, es einmal mit einem Bürgerkonvent zu versuchen.

Analyse

Sven Hilgers // Aufbruch in ein neues Währungszeitalter

Bitcoin, Ethereum und bald digitales Zentralbankgeld: Digitale Währungen demokratisieren den Zugang zum Finanzsystem, erleichtern grenzüberschreitende Zahlungen und beleben Online-Geschäftsmodelle. Sie dürfen rechtlich nicht schlechter gestellt werden als klassische Währungen.

Reportage

Karen Horn // In welcher Ordnung wollen wir leben?

Eine Wanderausstellung erinnert an das Vermächtnis der Freiburger Schule um Walter Eucken – und macht die Aktualität des ordoliberalen Denkens erfahrbar.

Essay

Deirdre Nansen McCloskey // Sprechen Sie mit den jungen Leuten!

Klimakatastrophe, Kapitalismus, Kulturkonflikte: Viele Menschen blicken pessimistisch in die Zukunft. Liberale sollten darauf eingehen – und Optimismus verströmen.

Interview

Claire Pershan // Digital Services Act

Das Gesetz über digitale Dienste (Digital Services Act) geht nunmehr im Europäischen Parlament in die Endrunde. Es soll die Grundrechte online schützen. Ein Gespräch mit Claire Pershan vom EU DisinfoLab über den Stand der Dinge und die Chancen, mit der neuen Regulierung die Desinformation im Netz zu bekämpfen.

Illustration: Karl-Heinz Paqué
Kolumne

Karl-Heinz Paqué // Scharfe Schuldenbremse

Kaum jemand hat es gemerkt: Deutschland wächst seit geraumer Zeit langsamer als Frankreich, Spanien, Portugal und Griechenland. Was für ein Kontrast zur Lage vor einem Jahrzehnt 2011, auf dem Höhepunkt der Euroschuldenkrise!

Kultur

Portrait

Manfred Bofinger // Kunst in der DDR

Der vielseitige Illustrator und politische Karikaturist Manfred Bofinger wäre vor wenigen Monaten 80 Jahre alt geworden. Seine Kritik in DDR-Zeiten, in denen Kritik nicht gestattet war, gilt noch heute als legendär. Ein Porträt.

Reportage

Elisabeth Cadot // Aufwind für ARTE

Der deutsch-französische Fernsehsender wird bald 30 Jahre alt. Er hat seine verstaubte Aura abgelegt und gewinnt auch in schwierigen Zeiten Zuschauer. Jetzt muss sich der Sender noch stärker für ganz Europa öffnen. 

Reportage

Jo Berlin // Von Noah zu Greta

Die neue Kinderwelt des Jüdischen Museums erzählt didaktisch raffiniert von Geboten, mit denen sich die Welt besser machen lässt. Denn von der Arche bis zur Klimapolitik ist es nicht weit.

Buchrezension

Karl-Heinz Paqué // Über Verkehrswende und Kreuzzug

Nur mit einer umfassenden Digitalisierung lassen sich die ehrgeizigen klimapolitischen Ziele im Verkehr erreichen. Das Auto wird bleiben, schreibt der frühere Schweizer Bahn-Chef Benedikt Weibel – und das Flugzeug auch.

Medienkolumne

Michael Hirz // Nicht bloß Champions League und Mittelmeer

Der EU fehlt eine gemeinsame Öffentlichkeit. Doch ohne sie wird kein wahres Gemein-schaftsgefühl entstehen. Medien mit gesamt-europäischem Auftrag könnten helfen.

Finale

Vor Ort

Andrea Virág // Gemeinsam gegen Orbán

Die ungarische Opposition hat ihre Kräfte gebündelt und schickt im Frühjahr einen gemeinsamen Kandidaten ins Rennen für das Amt des Ministerpräsidenten: Péter Márki-Zay. Noch fehlt ein gemeinsames Programm. Trotzdem sind die Aussichten nicht schlecht.

Vor Ort

Simon Allison // Sound gegen den Diktator

Der Musiker und beliebte ugandische Oppositionsführer Bobi Wine nimmt es mit einem der erfahrensten Autokraten Afrikas auf. Jetzt muss er den Beat seiner Bewegung aufrechterhalten. Denn von der internationalen Gemeinschaft erhofft er sich kaum Hilfe.

Portrait

Stephanie Coßmann // 10 Fragen

Seit Marcel Proust sind Fragebögen das beste Mittel, um Persönlichkeiten in aller Kürze kennenzulernen.

Credits // Bildquellenverzeichnis

Bildquellennachweis. Bilder, die mit Lizenz von Gettyimages.com, Shutterstock.com, weiteren Bildagenturen und Fotografen verwendet werden.

Ein Angebot der

Liberal

Jahrgang 2022

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.